Picmention

Werbespots

  • Hohe Aufmerksamkeit schaffen
  • Neukunden gewinnen
  • Marke stärken
WerbespotImagefilmErklärvideoRecruitmentfilmDokumentarfilm
Bild: lückenlose Betreuung

Wir wecken die

Emotionen Ihrer Zielgruppe

Unsere Spezialität ist es, Emotionen zu wecken, um den Zugang zu potentiellen Kunden zu ebnen. Spannende Geschichten, Atmosphäre oder Humor holen ab und begeistern die Menschen für Ihr Unternehmen. Nur so bleiben Sie am besten im Gedächtnis.

Bild: höchste Qualität

Wir stehen für eine

ehrliche & direkte Kommunikation

Wir kommunizieren auf Augenhöhe und stehen zu unserem Wort. Das bedeutet, dass wir sie ehrlich und direkt beraten. Unser Anliegen ist es immer, den richtigen Film für Ihr Marketing-Ziel zu produzieren und stellen hierfür unsere jahrelange Erfahrung bereit.

Bild: kreativ & preisgekrönt

Wir vermarkten Ihre

Filme für mehr Reichweite

Ein Film allein erreicht selten genügend Aufmerksamkeit. Daher ist eine gut durchdachte Bewegtbild-Strategie für mehr Reichweite notwendig. Wir kümmern uns daher nicht nur um die Produktion, sondern auch um die Vermarktung Ihres Films auf allen Kanälen.

Bild: kreativ & preisgekrönt

Wir haben

Kino- & TV-Erfahrung

Unser Team hat bereits mehrere Projekte realisiert, welche sowohl im Kino, als auch im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Mit den hierfür nötigen technischen, wie auch inhaltlichen Voraussetzungen sind wir also bestens vertraut.

Über 370 Kunden vertrauen auf uns

Unser Projektablauf

Anfrage

Sie kontaktieren uns telefonisch via Mail, Sykpe oder per Brieftaube.

Kostenloses Erstgespräch

Wir beraten Sie ausführlich zu Ihrem Projekt.

Produktion

Wir stellen den gewünschten Film in transparenten Schritten her.

Abnahme

Sie erhalten den gewünschten Film im Format Ihrer Wahl

Wir produzieren bundesweit ... und noch weiter!

Standorte
Kunden
Drehorte

Ein wirksamer Werbespot erreicht das Publikum und fesselt es. Sie stellen in kurzer Zeit ein Produkt oder eine Dienstleistung vor und haben zum Ziel, Käufe zu generieren. Innerhalb von 15 bis 90 Sekunden müssen dabei alle wichtigen Informationen vermittelt werden. Wir helfen Ihnen, einen solchen Werbespot zu kreieren.

Werbung ist überall. Jedes Individuum wird von Werbung beeinflusst, vor allem im Kaufprozess. Werbespots stellen ein bedeutungsvolles Kommunikationsmittel dar, welches beim Zuschauer das Bedürfnis auslöst, sich das Produkt oder die Dienstleistung anzueignen. Aufgrund der umfangreichen Plattformen, auf welchen Werbespots abgespielt werden können, spricht man von einer weiten Medienvielfalt. Beispielsweise nutzt das Fernsehen insbesondere kurze Marken-Clips zur Finanzierung.

In der heutigen Zeit bestimmt die Nachfrage den Preis und der Konsument den Markt. Werbespots müssen deshalb von höchster Qualität sein, um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

  • Emotionalität: Unsere Erinnerungen sind eng verknüpft mit Emotionen. Werbespots werben für das Produkt oder die Dienstleistung, indem sie das zu vermittelnde Gefühl verkaufen.
  • Intelligenz: Der Werbespot soll den Zuschauer informieren, seinen Inhalt aber nicht aufdrängen. Der Konsument soll das Bedürfnis entwickeln, über das Gezeigte zu reden und das Interesse anderer zu wecken.
  • Internet: Das Internet ist praktisch überall erreichbar und für jeden zugänglich. Dementsprechend ist es sehr zu empfehlen, es zu nutzen, um Werbespots online zugänglich zu machen. Dadurch wird die Reichweite maximiert. Plattformen wie Facebook und Twitter werden massig genutzt und bieten eine gute Nutzfläche.
  • Dramatik: Spannung aufzubauen, ist ein wichtiges und wirksames Mittel, um das Interesse eines Zuschauers zu halten. Dementsprechend durchdacht sollte der Werbespot sein.
  • Zielgruppe: Nicht immer ist es möglich, einen Werbespot zielgruppenspezifisch zu verfilmen. Jedoch ist es empfehlenswert, eine Zielgruppe festzulegen, da man dadurch eine erhöhte Chance hat, dass der Spot positiv aufgenommen wird. Beispielsweise kann die Zielgruppe altersbeschränkt sein.

Grafik: Werbespot.png

Vorweg können die Kosten nicht pauschalisiert werden, da jeder Werbespot einzigartig ist. Zunächst müssen Vorschläge in Zusammenarbeit mit dem Auftragsgeber gesammelt werden. Anschließend wird eine Idee ausgesucht und ein Storyboard konzipiert. Erst nach der Erstellung können die Kosten kalkuliert werden. Der Planungsphase schließt sich die Produktion an Zu dieser gehören beispielsweise das Casting und die Organisation. Wir passen uns dabei an ihre örtliche Wunschäußerung an.

Die Dreharbeiten dauern zwar wenige Tage, der Aufwand in punkto Personal und Technik ist jedoch ähnlich groß wie bei einem Kurz-Spielfilm. Im Anschluss wird die Postproduktion vorgenommen. Das gedrehte Material wird durchs Schneiden, Color Grading und Ergänzung von Sounds und Animationen optimiert.

Der Produktionszeitraum umfasst in der Regel 4 bis 8 Wochen, der Personalaufwand erstreckt sich von 5 bis 15 Mitarbeiter. Kosten wie Gage für Schauspieler, Miete und Ausstattung sowie Lizenzen sind einzuberechnen.

In der vorliegenden Liste haben wir die Kosten zur Veranschaulichung zusammengefasst:

Vorproduktion5.000 bis 10.000 €
Produktion7.500 bis 50.000 €
(unbekannte) Schauspieler3.000 bis 15.000 €
Postproduktion7.500 bis 15.000 €
Requisite, Mieten etc.variabel

Schaltungskosten hängen von mehreren Faktoren ab, beispielsweise

  • Sendezeit
    • Position im Werbeblock
    • Erster und letzter Spot bleiben am längsten in den Köpfen der Zuschauer.Sender (öffentlich-rechtlich oder privat)
  • Sender (öffentlich-rechtlich oder privat)
    • o Öffentlich-Rechtliche strahlen nur bis 20 Uhr aus.

Werbung für unterschiedliche Formate zeichnet sich durch verschiedene Faktoren aus. Die folgenden unterscheiden Kinospots von TV-Spots:

  • visuell spektakulärer
  • viel Drama und Humor
  • direkte Anrede
  • Einhaltung von FSK-Freigabe
  • keine Werbung für Alkohol und Zigaretten vor 18 Uhr

Kinowerbung lässt sich umfangreich schalten. Wir sprechen hier von

  • zielgruppenspezifischer
  • regionaler und
  • nationaler

Schaltung. Die Nutzung riesiger Leinwände erleichtert die Übertragung von Emotionen. Themen, die häufig in Kinowerbung behandelt werden sind Alkohol, Tabak oder Süßigkeiten. Aber auch regionale Unternehmen können vom lokalen Publikum profitieren, indem sie sich vorstellen. Beispielsweise haben wir für die Hochschule Nordhausen bereits einen Kinospot realisiert.

Die Digitalisierung in der heutigen Zeit hat die Kosten der Kinowerbung gesenkt und fällt dementsprechend günstig aus. Ob man einen Spot im Kino oder im Fernsehen ausstrahlt, spielt in Bezug auf Kosten keine Rolle.

Es fallen lediglich einmalige Kosten wie zum Beispiel solche für eine regionale Schaltung, die Anpassung der Tonnorm oder die Alterskontrolle an.

Werbung wird nicht nur im Fernsehen und Kino ausgestrahlt, sondern auch im Internet. Tagtäglich werden Werbevideos auf Plattformen wie YouTube hochgeladen.

Es gibt Clips, die der Nutzer überspringen oder abbrechen kann. Schaut sich ein Zuschauer den Spot zu Ende an, muss der Werber zahlen. Dies geschieht nach 30 Sekunden. Kurze Werbespots sind so strukturiert, dass sie binnen weniger Sekunden dem Zuschauer das Wichtigste über das gezeigte Produkt vermitteln. Grundsätzlich ist die Ausstrahlung auf YouTube billiger als im Fernsehen und lohnt sich besonders für Unternehmen mit kleinerem Budget.

Wenn auch Sie an einem Werbespot interessiert sind und eine Filmproduktionsfirma in Berlin und Umgebung suchen, erreichen Sie uns jederzeit unter 030 / 25 55 90 75 oder über unser Kontaktformular. Stellen Sie noch heute eine Anfrage!

War diese Seite hilfreich für Sie?

Ihre Ansprechpartner

Bild: Ansprechpartner Roman Rögner - CEO & Director

Roman Rögner

CEO & Director

Fragen zu Kosten und Konzeption?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Florian Arndt - Executive Producer & Director

Florian Arndt

Executive Producer & Director

Fragen zu Mediaplanung?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Matthias Weiner - CEO & VFX Supervisor

Matthias Weiner

CEO & VFX Supervisor

Fragen zu 2D/3D-Animation?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Sebastian Gabriel - Cutter & Sound Designer

Sebastian Gabriel

Cutter & Sound Designer

Fragen zu Postproduktion?

Kontakt