Picmention

Recruitingfilme

  • Neue Mitarbeiter gewinnen
  • Belegschaft motivieren
  • Marke stärken
WerbespotImagefilmErklärvideoRecruitmentfilmDokumentarfilm
Bild: lückenlose Betreuung

Wir wecken die

Emotionen Ihrer Zielgruppe

Unsere Spezialität ist es, Emotionen zu wecken, um den Zugang zu potentiellen Kunden zu ebnen. Spannende Geschichten, Atmosphäre oder Humor holen ab und begeistern die Menschen für Ihr Unternehmen. Nur so bleiben Sie am besten im Gedächtnis.

Bild: höchste Qualität

Wir stehen für eine

ehrliche & direkte Kommunikation

Wir kommunizieren auf Augenhöhe und stehen zu unserem Wort. Das bedeutet, dass wir sie ehrlich und direkt beraten. Unser Anliegen ist es immer, den richtigen Film für Ihr Marketing-Ziel zu produzieren und stellen hierfür unsere jahrelange Erfahrung bereit.

Bild: kreativ & preisgekrönt

Wir vermarkten Ihre

Filme für mehr Reichweite

Ein Film allein erreicht selten genügend Aufmerksamkeit. Daher ist eine gut durchdachte Bewegtbild-Strategie für mehr Reichweite notwendig. Wir kümmern uns daher nicht nur um die Produktion, sondern auch um die Vermarktung Ihres Films auf allen Kanälen.

Über 370 Kunden vertrauen auf uns

Unser Projektablauf

Anfrage

Sie kontaktieren uns telefonisch via Mail, Sykpe oder per Brieftaube.

Kostenloses Erstgespräch

Wir beraten Sie ausführlich zu Ihrem Projekt.

Produktion

Wir stellen den gewünschten Film in transparenten Schritten her.

Abnahme

Sie erhalten den gewünschten Film im Format Ihrer Wahl

Wir produzieren bundesweit ... und noch weiter!

Standorte
Kunden
Drehorte

Gutes Personal ist rar und die Konkurrenz groß. Darum sind Recruitment-Videos ein effektiver Weg, potenzielle Mitarbeiter anzuwerben und den Bewerbermangel zu umgehen.

Ein Recruitment-Video ist ein kurzes Vorstellungsvideo, in dem sich ein Unternehmer bzw. ein Arbeitsgeber sich selbst und seine Leistungen veranschaulicht. Ziel dabei ist es, den Zuschauer davon zu überzeugen, ein Teil des Unternehmens zu werden. Hierbei werden dem Zuschauer wichtige Informationen kompakt zur Verfügung gestellt. Dabei soll vor allem in positives Image des Unternehmens ausgestrahlt und die Vorzüge eines potentiellen Arbeitsplatzes betont werden.

Ein Recruitment-Video charakterisiert sich durch:

Grafik: Recruitmentfilm - Qualitätsmerkmale.png

Die wiedergegebenen Informationen müssen mit Bedacht gewählt werden. Beispielsweise werden sogenannte harte Faktoren wie Arbeitszeit, Gehalt etc. nicht reingenommen. Diese sind in Stellenangeboten besser aufgehoben. Weiche Faktoren wie Motivation, ein angenehmes Arbeitsklima und eine positive Stimmung können gut in den Recruitment-Videos wiedergeben werden. Es geht um Emotionen, die den Wunsch wecken, ein Teil des Dargestellten zu werden.

Man glaubt vieles erst, wenn man es sieht. Umso mehr Gewicht liegt auf dem Video. Denn durch das Veranschaulichen der Qualitäten des Unternehmens wird eine visuelle Darstellung erzeugt und der Zuschauer kann sich einen ersten Eindruck machen. Darüber hinaus hat der Zuschauer die Möglichkeit, sich gegebenenfalls mit dem Unternehmen zu identifizieren. Die Darstellung sollte authentisch und professionell gestaltet werden. Dabei sollte besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, nicht aufgesetzt zu wirken. Dies kann dem Unternehmen unter Umständen sogar schaden.

Die Darstellung des Unternehmens hängt von der Message ab. Sollte sich ein Unternehmen als modern und flexibel vorstellen wollen, kann man die Mitarbeiter in die Verfilmung einbeziehen und sie von ihren Tätigkeiten schildern lassen. Möchte das Unternehmen seriös wirken, so ist die klassische Form zu wählen.

Recruiting-Videos sollten zielgruppenspezifisch angefertigt werden, da man nur passende Bewerber ansprechen möchte. Beschränkungen können aufs Alter, Geschlecht oder die gewünschten Qualifikationen gelegt werden.

Ein Beispiel: Sie möchten junge Menschen in ihrem Unternehmen aufnehmen. Hierbei empfiehlt sich ein moderneres, lockeres Video. Gerade nach der Schule sucht man nach Herausforderungen, man möchte Neues entdecken und die Welt verändern. Erwachsene hingegen fühlen sich zu Unternehmen, die familienfreundlich sind und flexible Arbeitszeiten anbieten, hingezogen.

Die Wahl des Verbreitungskanals hängt von der Zielgruppe ab. Gerade die ältere Generation ist nicht mit der Digitalisierung aufgewachsen und dementsprechend im Netz nicht so breit vertreten. Die jüngere Generation kennt sich hingegen bestens mit sozialen Netzwerken und mit dem Internet aus. Deswegen ist es empfehlenswert, in Reichweite zu investieren und Plattformen wie Facebook und YouTube zu nutzen. Heutzutage setzen sich Erwachsene mehr und mehr mit der virtuellen Welt auseinander. Karriere-Netzwerke wie Xing sollten aufgrund dessen als Verbreitungskanale genutzt werden.

Man sollte sich vielmehr die Frage stellen, ob es sinnvoll ist, ein Recruitment-Video zu produzieren. Ein Laie wird niemals eine annährend qualitative Leistung erbringen wie ein Profi. Abgesehen davon braucht ein Unerfahrener deutlich länger. Engagieren Sie lieber ein erfahrenes Unternehmen, der etwas von seinem Handwerk versteht. Das spart Ihnen Unmengen von Zeit und Kopfschmerzen.

Die Kosten lassen sich nicht pauschalisieren, da sie von diversen Faktoren abhängen. Zunächst wird in Absprache mit dem Kunden ein Grundgedanke festgelegt und Ideen gesammelt. Diese werden in einem Drehbuch zusammengefasst. Gegebenenfalls kann nach Wunsch ein Storyboard entwickelt werden. Dazu werden zusätzliche Kosten wie Personal, Requisite etc. kalkuliert. Die Teamgröße ist abhängig von der Produktionsgröße. Sollten Sie eigene Mitarbeiter in Ihren Film einbringen wollen, fallen die Kosten geringer aus. Sollte das Video an einem externen Ort gedreht werden, fallen die Kosten höher aus. Je umfangreicher und aufwändiger das Video, desto kostspieliger ist die Produktion.

Grafik: Recruitmentfilm - Aufwände.png

Erfahrung, Kompetenz und Motivation sind essenzielle Segmente, die uns ausmachen. Wir leisten gewissenhaft alle notwendigen Aufgaben, um maximalen Erfolg zu erzielen. Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick in unsere Referenzen. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir stehen Ihnen gern in Berlin und Umgebung zur Verfügung! Sie erreichen uns jederzeit über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 030 / 25 55 90 75.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Ihre Ansprechpartner

Bild: Ansprechpartner Roman Rögner - CEO & Director

Roman Rögner

CEO & Director

Fragen zu Kosten und Konzeption?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Florian Arndt - Executive Producer & Director

Florian Arndt

Executive Producer & Director

Fragen zu Mediaplanung?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Matthias Weiner - CEO & VFX Supervisor

Matthias Weiner

CEO & VFX Supervisor

Fragen zu 2D/3D-Animation?

Kontakt
Bild: Ansprechpartner Sebastian Gabriel - Cutter & Sound Designer

Sebastian Gabriel

Cutter & Sound Designer

Fragen zu Postproduktion?

Kontakt